Thailand Rundreise

Thailand Rundreise

Thailand Rundreise

Von den asiatischen Reiseländern bildet Thailand eines der beliebtesten und frequentierten Reiseziele der Deutschen .

– Entdecken Sie Thailand >>>>> Thailand Rundreisen –

Thailand –Rundreise des Staunens

Das thailändische Königreich wird von seinen Besuchern geliebt. Die Schönheit der Landschaft sowie die buddhistische Lebensweise versprühen einen Charme, dem man so schnell nicht entfliehen kann.

Wenn Sie keinen Zentimeter dieses wundervollen Landes verpassen wollen, dann können Sie den folgenden Reisebericht als Anhaltspunkt wählen. Sie werden nicht enttäuscht sein.

Destination 1 Chiang Mai (Empfehlung 3-4 Tage)

Die Strecke von Deutschland nach Chiang Mai legen Sie wie geplant mit dem Flugzeug zurück. Chiang Mai wird von seinen Einwohnern auch als „die Rose des Nordens“ bezeichnet. Chiang Mai gilt als die kulturhistorischste Stadt Thailands. Neben zahlreichen Tempelanlagen (Tipp: Besuchen Sie auf jeden Fall den „Kristall-Buddha in der Anlage „Wat Chiang Man) und kulturellen Landeseindrücken finden Sie auch ein belebtes Nachtleben. Die Walking Street, welche immer Samstags und Sonntags stattfindet lässt Sie tief in die Kultur Thailands eintauchen.

Um mehr zu erfahren nutzen Sie den folgenden Link.

http://www.chiang-mai.info/chiang-mai-geheimtipps-und-sehenswuerdigkeiten/

Destination 2 Bangkok (Empfehlung 3 -5 Tage)

Zwischen Chiang Mai und Bangkok liegen 750 Straßenkilometer. Natürlich können Sie die Strecke auch in der Luft zurücklegen.

Bangkok ist das politische und kulturelle Zentrum Thailands und heißt in der Landesprache „Krung Thep Maha Nakhon“. In Bangkok leben rund 8,5 Millionen Menschen. In der Hauptstadt Thailands befinden sich mehr als 400 Tempelanlagen. Dies ist einzigartig für eine Großstadt. Der bedeutendste Tempel beherbergt den weltweit bekannten Smaragd-Buddha. Außerdem empfehlenswert ist ein Einblick in die buddhistische Universität „Mahachulalonkornrajavidyalaya“.

Was Sie ebenfalls nicht auslassen dürfen ist der „große Palast“ und die Tempelanlage „Wat Phra Kaeo“. Dieses Wahrzeichen besteht aus mehr als 100 Gebäuden und ist in verschiedenen Baustilrichtungen gestaltet.

Nutzen Sie vor allem Ihren Aufenthalt in Bangkok, um die landestypische Küche zu probieren. Lassen Sie sich nicht von den Erzählungen abschrecken und greifen Sie in den Garküchen auf der Straße zu. Die thailändische Küche bietet eine Geschmacksreise, die Sie nie vergessen werden.

Destination 3 Pattaya ( Empfehlung 2 Tage)

Es empfiehlt sich, von Bangkok aus, nach Pattaya zu reisen. Diese beiden Städte trennen rund 140 Straßenkilometer.

Pattaya wird vielen von Ihnen ein Begriff sein. Ein Begriff welcher nicht immer positiv verbunden wird. Sextourismus mindert jedoch nicht die atemberaubende Beschauffenheit dieses Ortes.

In Pattaya angekommen sollten Sie auf jeden Fall „The Sancgtuary of Truth“ besichtigen. Dieses imposante Gebäude ist in Gänze aus Holz gefertigt und wurde mit aufwendigen Schnitzereien verziert, die die mythologischen Figuren der thailändischen und chinesischen Kultur zeigen.

Wer nach der Großstadt Bangkok Entspannung sucht, kann die wundervollen Sandstände dafür nutzen. Das Wasser ist paradiesisch blau und lädt zu einem entspannten Bad oder zum Schnorcheln ein.

Außerdem sollten Sie einen ausgedehnten Spaziergang im „Nong Nooch Tropical Botanical Garden“ unternehmen. Steinfiguren und landestypische Pflanzen versprühen einen einzigartigen Charme.

Wer das Kind in sich sucht, kann sich im Ramayana Wasserpark austoben.

Destination 4 Hua Hin (Empfehlung 2 Tage)

Von Pattaya aus gelangen Sie am schnellsten auf dem Seeweg ins wunderschöne Hua Hin. Über Land sind Sie knapp 200 Kilometer länger unterwegs.

Hua Hin ist das älteste Seebad Thailands.

Wie auch in den meisten thailändischen Städten, bietet Hua Hin wunderschöne Tempelanlagen. Diese sind „Khao Takip“ und der Sommerpalast „Wang Klai Kangwon“. Eingebettet in Hügel bieten diese Anlagen einen traumhaften Ausblick und versprühen thailändischen Charme.

Am Abend sollte man unbedingt den Nachtmarkt besuchen. Bei landestypische Kultur und kulinarische Köstlichkeiten können Sie den Abend ausklingen lassen.

An dieser Stelle sei auch genannt, dass in Hua Hin die Weltmeisterschaft im Elefanten-Polo stattfindet.

Destination 5 Ko Samui (Empfehlung 3 Tage )

Über den Seeweg erreichen Sie Ko Samui nach ca. 340 Kilometern.

Ko Samui ist neben Ko Phuket die zweitgrößte Insel Thailands. Die Insel ist nur ein Teil des Samui-Archipels.

Man geht davon aus, dass der Name weit in die Vergangenheit reicht und so viel bedeutet wie „der sichere Hafen“.

Das Wahrzeichen von Ko Samui ist der 12 Meter hohe Buddha. Er gilt als das beliebteste Ausflugsziel auf der Insel, welche eine Gesamtfläche von 233 Quadratkilometern hat. Der „Big Buddha“ liegt auf einer vorgelagerten Insel, welche über einen Damm fußläufig zu erreichen ist. Der Eintritt zu der Anlage ist frei. Über eine freiwillige Spende freut man sich jedoch sehr und dient dazu die Schönheit und Sauberkeit dieses Ortes zu erhalten.

Ein Tipp: der frühe Morgen oder Abend sind die besten Zeiten für einen Besuch. Die Treppen, die zum Buddha führen, dürfen lediglich barfuß betreten werden und heizen sich in der Sonne stark auf.

Vom Berg des Buddhas hat man einen weitreichenden Blick bis zur Insel Koh Phangan.

Etwa 2 Kilometer vom „Big Buddha“ entfernt befinden sich die Tempelanlagen „Nuan Na Ram“ und „Wat Plai Leam“. Sie entstanden im Jahre 2004. Schon von weitem sieht man eine Statue mit zwölf Armen, die präsent, in der Tempelanlage aufgestellt wurde.

In der Anlage befindet sich ein Fischteich. Für 10 Baht kann man dort Fischfutter kaufen. Dies entspricht ca. 26 Cent und der Erlös fließt in den Erhalt der Anlage.

Destination 6 Phuket (Empfehlung 2-3 Tage)

Zwischen Ko Samui und Phuket liegt eine Strecke von rund 350 Kilometer. Da Phuket einen eigenen Flughafen hat, ist auch eine Anreise mit dem Flugzeug möglich. Mit seinen knapp 543 Quadratkilometern ist Phuket die größte Insel Thailands. Die Insel ist lediglich durch eine dünne Wasserstraße vom Festland getrennt.

Der Dschungel, den zahlreiche Tempel eingebettet sind, lässt diese Insel unvergesslich werden. Eine Kombination aus wandern und entspannten Stunden am Strand liegt hier in einem schönen Einklang. Weiße Sandstrände und himmelblaues Wasser lädt zum Verweilen und Träumen ein. Ein neues Lebensgefühl wird sich schon sehr bald einstellen.

Der Sonnenuntergang gilt als einzigartig und ist von der Spitze der Insel uneingeschränkt und in voller Pracht zu bestaunen.

Destination 7 Phi Phi Island (Empfehlung als Tagesausflug von Phuket aus)

Diese Destination bietet sich als Tagesauflug direkt von Phuket an, da von dort jeden Tag Schiffe ins Paradies ablegen.

Kho Phi Phi ist eine Ansammlung von 6 kleinen Inseln, wobei nur die größte, Kho Phi Phi Don, bewohnt ist. Diese Insel bietet die Möglichkeit sich den Drehort des Filmes „The Beach“ anzuschauen. Die unbewohnten Inseln sind zwar ein Touristenmagnet, jedoch sollte man sich die Ruhe suchen, diese Idylle zu genießen. Die Buchten laden zum Schnorcheln und Schwimmen ein.

Destination 8 Phang Nga Bay (Empfehlung als Tagesausflug von Phuket aus)

Phang Nga Bay wurde durch den James Bond Klassiker „Der Mann mit dem goldenen Colt“ schlagartig berühmt. Wandern in den Fußstapfen von James Bond. Eine bizarre Felsformation bietet ein einzigartiges Schauspiel, da diese von Dschungelpflanzen bewachsen in imposanter Größe aus dem Wasser ragt.

Destination 9 Bangkok (Erneuter Aufenthalt oder Rückflug)

Nach den Idyllischen Destinationen der letzten Tage haben Sie nun wieder eine Großstadt erreicht. Von hier aus können Sie den Rückflug zu jedem internationalen Flughafen antreten oder noch einige Tage in der Hauptstadt Thailands verbringen.

Diese Erlebnisse sind von unserer Freien Journalistin und Blogger  Antje R

Darauf sollten Sie bei einer Thailand Rundreise achten

Ob Nord, Süd, Ost oder West – Thailand hat so viel zu bieten, dass ein normaler Urlaub – egal ob 7 oder 14 Tage – niemals ausreicht, um alles Wichtige zu sehen. Etwas mehr Spielraum in Bezug auf die Anzahl der Attraktionen haben Sie, wenn Sie eine Rundreise buchen. Allerdings sind hierbei einige wichtige Dinge zu beachten, zum Beispiel:

  • Achten Sie darauf, nicht zu viele Stationen in zu kurzer Zeit „abzuarbeiten“. Andernfalls kann die Reise schnell in Stress ausarten und der Erholungs- und Erlebnischarakter geht verloren.
  • Für Thailand Neulinge bieten Pauschalangebote  mit Fertig konfigurierte Rundreisen , die Möglichkeit das Land selber kennen zu lernen  und auf die Erfahrungen der Veranstalter zu setzen
  • Legen Sie Wert auf eine deutschsprachige und erfahrene Reiseleitung vor Ort.

Beliebte Regionen für Rundreisen in Thailand

Thailand-RundreiseGrundsätzlich gibt es inzwischen in allen Ecken Thailands spezielle Rundreisen. Ein gutes Beispiel hiefür ist Nordthailand: Besonders für Naturfreunde und Entdecker bietet Nordthailand genau das Richtige. Im Süden Thailands locken dagegen die berühmten Traumstrände und Inseln, hier sind Erholungssuchende genau richtig. Wem der Sinn dagegen nach Kultur und Sehenswürdigkeiten steht, der findet in Zentralthailand unzählige Tempelanlagen und andere Attraktionen. Der Osten des Landes ist dagegen kaum touristisch erschlossen, hier gibt es noch die unberührte Natur und die Sitten und Lebensweisen wie vor hunderten von Jahren.

Die große kulturelle Vielfalt Thailand ist so fasziniert. Zwischen Tradition und Moderne bietet Thailand für jeden etwas. Ob sie nun einfach mal den Erholungsurlaub mit Strand und Meer suchen oder einfach die kulturelle Vielfalt die Tempelanlagen und Architektur erlebe möchten, für jeden ist was dabei. Im Gegensatz zur normalen Pauschalreise in einem Hotel bietet eine Thailand Rundreise von jeden etwas. Wie kann man mehr kennenlernen als mit einer Rundreise quer durch das Land.

Welche Ziele in Thailand sollten in die Rundreise ?

Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Unsere persönliche Empfehlung , sowie Meinungen aus verschiedenen Gruppen . Auch auf unserer Partnerseite Thailand Reiseziele finden Sie dazu einige Vorschläge.

Chiang Mai, Chiangrai, Burma
Zentral: Bangkok, Ayutthaya, Koh Chang
Im Süden: Khao Lak, Khao Sok, Krabi, Surin, Similans, Ko Lanta, Koh Mook, Koh Kradan, Koh Ngai, Bucht von PhangNga mit James Bond Felsen und Koh Panyee.


Thailand Rundreisen
Entdecken Sie Thailand – Rundreisen Angebote


Was ist die  beste Reisezeit für Thailand ?

Wenn bei uns der Winter eingekehrt ist , so ist Thailand für uns Europäer am erträglichsten. Unser Meinung nach ist daher die beste Reisezeit zwischen Oktober und März . Ab April beginnt die Regenzeit und das Wetter ist subtropisch und die Luftfeuchtigkeit sehr hoch.

Jetzt kann man sich auch selber Gedanken machen und versuchen seine eigene Rundreise zu organisieren. Angefangen vom Flug evtl auch die Inlandflüge, . Weiter geht es mit der Planung der einzelnen Regionen, sowie die Übernachtungsmöglichkeiten. Je mehr Ziele Sie in Ihrer Rundreise planen desto mehr Planung kommt auf Sie zu. Für die die es bequemer haben wollen, und lieber andere für Sich planen lassen, gibt es natürlich auch hier komplett Pakete der Reiseanbieter

Reiseanbieter und Veranstalter haben dabei natürlich natürlich den Vorteil der Erfahrungen, ,die Vorort Kenntnisse ,sowie Kooperationen mit Hotel und Veranstalter vor Ort . Auf Grund der großen Abnahme von Hotelkontingenten sind Sie auch preise dabei sehr interessant.

Thailandrundreise können sie daher auch pauschal buchen und sich damit ein Rund um Sorglos Paket verschaffen. , Damit fällt dann die Planung für Sie weg und die Hotel sind dann vor Ort auch schon inklusive.

Thailand Rundreise

Die Geschmäcke was die Regionen und Hotels angeht sind natürlich verschiedenen. Deswegen möchten wir Ihnen hier auf unsere Webseite einige Angebote vorstellen. Mit Angeboten um die 1000 Euro, bis zum Luxusurlaub für ein vielfaches, so breit ist das Spektrum der Angebote.


Verhaltensregeln in Thailand

Verhaltensregeln in Thailand Wenn du jemanden ohne Lächeln siehst, dann ihm Deins – burmesisches Sprichwort
Thailand gilt als eines der schönsten Reiseziele der Welt. Neben Strand und blauem Wasser kann man hier auch die Kultur des Landes hautnah miterleben.

0 comments

Darauf sollten Sie bei einer Thailand Rundreise achten

Ob Nord, Süd, Ost oder West – Thailand hat so viel zu bieten, dass ein normaler Urlaub – egal ob 7 oder 14 Tage – niemals ausreicht, um alles Wichtige zu sehen. Etwas mehr Spielraum in Bezug auf die Anzahl der Attraktionen haben Sie, wenn Sie eine Rundreise buchen. Allerdings sind hierbei einige wichtige Dinge zu beachten, zum Beispiel:

0 comments

Thailand Rundreise Mu Ko Ang Thong

Ein Ziel was bei keiner Rundreise fehlen sollte ist der Nationalpark Mu Ko Ang Thong Im Golf von Thailand, etwa 35 km östlich von Koh Samui, befindet sich der Nationalpark Mu Ko Ang Thong. Er besteht aus insgesamt 42 Inseln, die allesamt zur Ang Thong Inselgruppe gehören. Insgesamt umfasst der Nationalpark eine Fläche von mehr als 100 km².

0 comments

Thailand Rundreise beliebte Reiseziele und Sehenswürdigkeiten

Thailand Rundreise: Diese Orte müssen Sie unbedingt besuchen!
Seit Jahrzehnten gehört Thailand zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Es ist die Mischung aus faszinierender asiatischer Kultur und den unzähligen Möglichkeiten für einen erholsamen Strandurlaub, welche Thailand als Reiseziel so besonders macht. Am besten lässt sich das Land im Rahmen einer Rundreise erkunden. Doch welche Städte und Orte sollte man dabei unbedingt besuchen? Wir geben die wichtigsten Tipps.

0 comments

Rundreise Khao Sok

Khao Sok Wer seinen Urlaub lieber inmitten atemberaubender Natur statt in großen Städten oder am Sandstrand verbringt, der ist in Khao Sok genau richtig! Es handelt sich hierbei um einen der größten und beliebtesten Nationalparks in Thailand, der nur rund 70 km von der Urlaubsregion Khao Lak entfernt ist. Der Park ist sowohl über gut ausgebaute Straßen als auch auf dem Wasserweg zu erreichen.

0 comments

Hua Hin Badeort am Golf von Siam

Hua Hin: Der mondäne Badeort am Golf von Siam Wer glaubt, dass ein Badeurlaub in Thailand gleichzusetzen ist mit einem Aufenthalt hauptsächlich unter alten Männern und flippigen Rucksacktouristen, der täuscht sich gewaltig. Das beste Beispiel hierfür ist der Badeort Hua Hin. Was Sie dort erwartet, erfahren Sie hier.

0 comments